Mit dem Rücken zum Strand: Die Reisen des Weltreiseabbrechers

Zurück in Deutschland hat sich das Leben in eine seltsam träge Jagd verwandelt: Kann man einfach so arbeitslos sein? Muss ich depressiv werden? Wie viele unverständliche Briefe muss ich noch für die Krankenkasse beantworten? Und warum dreht Vorgartensängerin Haley Heynderickx den Spieß herum und sagt: Ich sei Jäger und nicht Gejagter? Geschichten von der Rückkehr altbekanntes Neuland.

„Mit dem Rücken zum Strand: Die Reisen des Weltreiseabbrechers“ weiterlesen

Schlaflos in Creel

​Ein Blog verspricht Aktualität, Unmittelbarkeit, Lesernähe? Quatsch. Meiner ist zum Teil Jahre hinterher. Nach dem Tablet-Kollaps plane ich den Neustart. Zum Abschluss ein Sammelsurium unveröffentlichter Geschichten von Dämonen, toten Schafen und einem Pfau namens Kevin. Willkommen im X-Faktor-Selbsthilfeforum.

„Schlaflos in Creel“ weiterlesen

Späte Rückkehr: Weltraumschimpanse landet in Tijuana

​Seit ich in Mexiko bin, höre ich mich so an, als müsste ich für Andreas Spechtls nächstes Ja, Panik-Album Feldforschung betreiben. Ein babylonisch-globalisiertes Sprachenmischmasch in feinstem Spenglisch-Deutsch. Wo ist eigentlich Esperanto geblieben? Und was hat es mit diesem Affen im Logo auf sich? Sind die Straβen hier gefährlicher als die Stimmung in Dorfdiskos, wenn um 3 Uhr das Licht angeht? Episoden zwischen Kulmbach und Bayreuth, San Diego und La Paz.

„Späte Rückkehr: Weltraumschimpanse landet in Tijuana“ weiterlesen

Wasserfall, Wasserfall, Geysir: Island in Bildern

Die technischen Probleme sind offensichtlich unter Kontrolle – hier sind die Bilder aus Island. Imo und ich sind gerade in Bethesda bei den uns unglaublich umsorgenden Halina und Dave untergekommen. Gerade hat uns Dave grünen Wackelpudding serviert. Mit Sahne. Was heiβt eigentlich Waldmeister auf Englisch? Egal. Freitag geht es weiter nach New York. Es gibt viel zu erzählen. Ich arbeite daran.

„Wasserfall, Wasserfall, Geysir: Island in Bildern“ weiterlesen